Es liegt allein in eurer Hand

Geschichte

In einem fernen Ort lebte ein alter weiser Mann. Er war beliebt im ganzen Land. Und immer, wenn einer seiner Mitmenschen Sorgen hatte, ging er zu ihm, um ihn um Rat zu fragen. Der alte weise Mann konnte aus einer sehr reichen Lebenserfahrung schöpfen und gab jedem, der zu ihm kam, stets guten Rat. Dies wiederrum machte einige seiner Mitbürger neidisch, die selbst gern für klug und weise gehalten worden wären. So beschlossen sie, dem alten Mann eine Falle zu stellen. Aber wie?
Nach längerem Nachdenken kamen sie auf folgende Idee: Man wollte ein winziges Mäuschen fangen, es dem alten Mann in der geschlossenen Hand präsentieren und ihn fragen, was sich in der Hand befinde.
Sollte der alte Mann wider Erwarten die Frage richtig beantworten, so würde er mit Sicherheit an einer weiteren Frage scheitern, nämlich der, ob es sich bei dem Mäuschen um ein lebendes oder um ein totes Tier handele. ...


© Aus Geist und Auftrag 4/22 Seite 31

Veröffentlicht: 08.11.2022 / Angela Küppers