Trigger
16.12.2019

Beim Planspiel wurden die Strukturen des Kapitalismus sichtbar

MissionarIn auf Zeit werden?

Das erste MaZ-Infoseminar für die Ausreise 2020 hat am dritten Adventswochenende in Laupheim stattgefunden.

Ein ganzes Wochenende trafen sich 14 junge und interessierte Menschen im Dreifaltigkeitskloster in Laupheim, um das Freiwilligen-Programm "MissionarIn auf Zeit" kennenzulernen. Nach einem ersten Kennenlernen folgten die Erfahrungsberichte von engagierten Rückkehrerinnen, die das Wochenende begleiteten. Es konnten erste Eindrücke von verschiedenen Projekten und Kulturen gesammelt und brennende Fragen gestellt werden.

An den drei Tagen wurden jedoch auch Themen wie die Eine-Welt, Solidarität und Mission besprochen und ausgiebig diskutiert. Die Abende ließen alle gemeinsam und harmonisch in einer, trotz der kurzen Zeit, bereits zusammengewachsenen Gruppe ausklingen. Nach dem Seminar gingen alle mit vielen Informationen und neuen Impulsen nach Hause, um jetzt eine individuelle und gute Entscheidung zu treffen, ob sie im Sommer 2020 als MissionarIn auf Zeit neue Wege gehen möchten.

Anna Lesmeister, Jugendreferentin