Trigger

Wiedersehen feiern – Erfahrungen aus dem MaZ-Rückkehrerseminar

Sie sind wieder da! Was für eine große Wiedersehensfreude herrschte an diesem Wochenende in Steyl, als sich die zwölf zurückgekehrten Missionarinnen auf Zeit nach über einem Jahr wiedertrafen. Es wurde viel gelacht, geplaudert, erzählt, gespielt, getanzt, Musik gehört und gefeiert.

In den fünf Tagen stand die Begegnung, der Austausch und die Reflexion des MaZ-Jahres im Mittelpunkt. Es war viel Zeit, nochmals auf das Jahr mit seinen Höhen und Tiefen zurückzuschauen und den Reichtum der unterschiedlichen Erfahrungen zu entdecken.
Auch die gemeinsamen Gebete und der Abschlussgottesdienst mit P. Joseph SVD zusammen mit den Teenies vom Jugendwochenende waren ein wichtiger Bestandteil.

Höhepunkt des Seminars war der Kulturabend: die MaZlerinnen zauberten in der Küche herrliche Köstlichkeiten aus den jeweiligen Einsatzländern und es gab Tänze, Bewegungssingspiele und Lieder in Landessprache.
So reisten wir alle zusammen einmal  um die Welt - ohne den Arnold-Janssen-Saal zu verlassen. Bei so manchen wurde das Fernweh wieder geweckt. 

Es war ein schönes Wiedersehen und wir freuen uns bereits auf das zweite Rückkehrerseminar in November in Frankfurt. 

Magdalena Beier