Trigger

Bewerbung - Schritt für Schritt

So kannst du dich für einen weltkirchlichen Einsatz als MissionarIn auf Zeit (kurz: MaZ) für die Ausreise 2020 bewerben:

1. Persönliche Kontaktaufnahme zu einer der angegebenen Ansprechpersonen (per Mail oder Telefonat).
Bewerbungsunterlagen
(Lebenslauf und Motivationsbrief) schicken.

2. Bewerbungsgespräch, um grundlegende Fragen zum Freiwilligendienst MaZ und der Einsatzstelle zu klären. Dies ist auch telefonisch möglich.

3. Anmeldung zum Informationsseminar. Dieses Seminar ist verpflichtend und gilt als erstes Vorbereitungsseminar. Es dient dem persönlichen Kennenlernen, als weitere Entscheidungshilfe und -vertiefung und stellt das Profil des Programms vor.

Die Termine für die Infoseminare für die Ausreise im Sommer 2020 sind:

Deutschland-Süd: 13. bis 15. Dezember, (Fr. 15:30 Uhr Beginn, So. 13 Uhr Ende)
im Dreifaltigkeitskloster Laupheim (Nähe Ulm)

Deutschland-Nord: 10. bis 12. Januar, (Fr. 15:30 Uhr Beginn, So. 13 Uhr Ende)
im Herz-Jesu-Kloster Steyl (Nähe Düsseldorf)

Ansprechpersonen


Kontakt Deutschland-Süd:

Magdalena Beier

Auenstraße 102 b
D-80469 München

Tel.: +49-(0)89-23149243
mobil: +49-(0)178-6990539
Email: magdalena.beier[at]ssps.de


Kontakt Deutschland-Nord:

Sr. Bettina Rupp SSpS

Steyler Missionsschwestern
Haus Delbrêl
Ziegelhüttenweg 149
D-60598 Frankfurt

Tel.: +49-(0)69-69714900
mobil: +49-(0)172-6373300
Email: bettina.rupp[at]ssps.de


Kontakt Österreich:

 

Sr. Christina Blätterbinder SSpS

 

Steyler Missionsschwestern
Maximilianstraße 8
A-6020 Innsbruck

 

mobil: +43-(0)676-3637073
Email: maz[at]ssps.at

MaZ ist für mich...

...eine Möglichkeit, in eine völlig fremde Kultur einzutauchen und den Menschen auf Augenhöhe zu begegnen und von ihnen zu lernen. - Milena

MaZ ist für mich...

...ein wundervolles Geschenk: es ist schenken und beschenkt werden zugleich; eine große Bereicherung und vor allem die Berufung, den Geist der solidarischen Gemeinschaft weiterzugeben und sich für eine bessere Welt einzusetzen. - Lea