Trigger

Einsatzstellen in Bolivien (3)

1. Einsatzstelle: Cochabamba
Die Fundacion ist eine gemeinnützige Stiftung mit dem Ziel aufsuchender Straßensozialarbeit insbesondere für Kinder und Jugendliche zu machen. Die Einrichtung unterhält drei Projekte, in denen die Freiwilligen je nach Qualifikation und Fähigkeiten eingesetzt sind:

  • Kinderbetreuung in der Kindertagesstätte/ Kinderkrippe: Einfache pädagogische Angebote für Kinder im Kleinkindalter (basteln, singen, spielen, malen und auch pflegerische Tätigkeiten)
  • Betreuung von Straßenkindergruppen: Pädagogische und sozialpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auf der Straße im Team der SozialarbeiterInnen, Gestaltung von Freizeitangeboten wie z. b. Basketball spielen, Fußball spielen.
  • Hausaufgabenhilfe: Unterstützung der Pädagogen in den Gruppen der Hausaufgabenunterstützung, weiterführende pädagogische Angebot bzw. Lernaufgaben, Freizeitangebote für Schüler.

2. Einsatzstelle: Sopachuy
Der Comedor Popular Infantíl liegt ca. 180 Kilometer von Sucre entfernt im kleinen Dorf Sopachuy. Es werden etwa 80 Kinder aus sozial-schwachen Familien im Alter von sechs bis zwölf Jahren betreut. Ein Teil der Kinder übernachtet im Comedor, der über Schlafsäle verfügt, da der tägliche Schuleweg zu lang wäre.

Konkrete Aufgaben sind:
Die Freiwilligen arbeiten im Comedor mit. Sie betreuen am Nachmittag die Kinder bei ihren Hausaufgaben und bieten, wenn es möglich ist, weitere Förderprogramme an. Zudem sind sie für die Freizeitgestaltung mitverantwortlich, z. B. Fußball spielen, basteln, spielen. An ein bis zwei Tagen in der Woche haben sie auch Abenddienst. Das heißt, dass sie mit den Kindern gemeinsam zu Abend essen und sie ins Bett bringen. Zudem haben die Freiwilligen die Möglichkeit, sich in der pastoralen Kinder- und Jugendarbeit einzubringen.

3. Einsatzstelle: Tapacari
Das Internat in Tapacarí liegt sehr abgelegen, etwa in vier Stunden entfernt von Cochabamba. Es beherbergt ca. 130 Kinder aus der Region, die in dem Internat rund um die Uhr betreut werden. Neben dem Schulunterricht werden verschiedene Nachmittagsaktivitäten, Sport und Hausaufgabenbetreuung angeboten.

Konkrete Aufgaben sind:
Die Begleitung und Versorgung der Kinder im Alltag: Frühstück zubereiten, Kinder wecken, beim Anziehen helfen, zu Bett bringen, Duschen oder Essen austeilen. Der Frewillige übernimmt die Hausaufgabenbetreuung und Lernförderung. Außerdem ist er für die Freizeitgestaltung der Kinder mitverantwortlich.

Länderberichte aus Bolivien

Kathrin - Bolivien: "Emotional die reinste Achterbahnfahrt" (22.01.2020)

Ruth M. - Bolivien: Ein Jahr ist zu kurz für Heimweh (21.05.2019)

Valerie S. - Bolivien: Viele bereichernde Erfahrungen (31.03.2019)

Elisa H. - Bolivien: Weihnachten im Sommer. (25.01.2019)

Josefine N. - Bolivien: Sehnsucht nach Glauben (23.01.2019)

Josefine N. - Bolivien: Fénix die ganze Schönheit des Lebens entfalten (05.12.2018)

Josefine N. - Bolivien: Vor Ort bei den Menschen auf der Straße. (16.10.2018)

Elisa H. - Bolivien: Gut aufgenommen in Cochabamba. (16.10.2018)

Isabel H. - Bolivien: Schlagzeilen aus Bolivien (11.08.2018)

Isabel H. - Bolivien: Rasend verfliegt die Zeit (16.02.2018)

Theresa F. - Bolivien: No podemos hacer grandes cosas (18.01.2018)

Julia N. - Bolivien: Weniger ist Mehr (06.01.2018)

Nikolina F. - Bolivien: Los Cochabambinos no comen para vivir (18.12.2017)

Isabel H. - Bolivien: Erste Eindrücke, Erlebnisse und Erfahrungen (11.10.2017)

Janina J. - Bolivien: Die letzten Wochen in Bolivien (11.10.2017)

Janina J. - Bolivien:  Weihnachtsengel und Karnevalsumzüge (16.03.2017)

Judith L. - Bolivien: Schweine füttern in den Ferien (26.01.2017)

Judith L. - Bolivien: Internatsalltag und Hobbyfriseurin (26.01.2017)

Janina J. - Bolivien: "Das passt schon." (05.01.2017)

Janina J. - Bolivien: Whatsappen mit den Schwestern (22.11.2016)

Anja B. - Bolivien: Zahnprothesen zaubern ein Lächeln (18.08.2016)

Lara Z. - Bolivien: Reifenwechsel und Lehrertag (25.07.2016)

Luisa M. - Bolivien: Tag des Kindes und des Göttlichen Kindes (17.07.2016)

Jakob N. - Bolivien: Das verlorene Schaf (05.07.2016)

Anna T. - Bolivien: Vom Campo-Ausflug und vom Fest der Barmherzigkeit (15.06.2016)

Anja B. - Bolivien: Strahlendes Lächeln dank gesunder Zähne (07.06.2016)

Johanna F. - Bolivien: Von Ostern und dem Schülerparlament (28.05.2016)

Lara Z. - Bolivien: Die Kinder feiern (10.05.2016)

Jakob N. - Bolivien: Volleyball in den Anden (10.05.2016)

Anna T. - Bolivien: Ein Rund-um-die-Uhr-Job (07.04.2016)

Johanna F. - Bolivien: Ein Stein auf den anderen (30.03.2016)

Luisa M. - Bolivien: Straßenblockaden und Schulstart (30.03.2016)

Luisa M. - Bolivien: Rückblick auf Weihnachten (08.02.2016)

Johanna F. - Bolivien: Was man anfängt, soll man auch zu Ende bringen (24.01.2016)

Anja B. - Bolivien: Schweizer Käsefondue und Pique macho als Festessen (23.01.2016)

Lara Z. - Bolivien: Tanzen ist das A und O (04.01.2016)

Jakob N. - Bolivien: Großes vorweihnachtliches Aufräumen (04.01.2016)

Johanna F. - Bolivien: Bis in den Himmel schaukeln (23.11.2015)

Lara Z. - Bolivien: Die ersten Male (20.09.2015)

Luisa M. - Bolivien: ¡Bienvenidas a Sopachuy! (15.11.2015)

Anja B. - Bolivien: Ewiger Frühling und Allerheiligen (11.11.2015)

Jakob N. - Bolivien: Mitfeiern - mit Blasenpflaster (20.10.2015)

Lara Z. - Bolivien: Gastopas 90. Geburtstag (15.09.2015)