Trigger

Einsatzstelle in Koforidua - Ghana

Zur Madonna School in Koforidua gehören ein Kindergarten und eine Schule, die etwas 80 Kilometer nördlich von der Hauptstadt entfernt liegt. In dem Kindergarten sind ca. 100 Kinder im Alter von drei bis fünf Jahren, die dort täglich spielen und lernen. Ziel ist es, die Kinder auf die Schule vorzubereiten, erste Zahlen und Buchstaben zu lernen. Der Kindergarten ist an eine Schule angegliedert, in die die Kinder im Anschluss gehen werden. Es gibt zwei bis drei Gruppen in zwei Jahrgangsstufen. Es wird auch mit den Eltern der Kinder gearbeitet.

Aufgabenfelder der Freiwilligen
Der Missionar auf Zeit arbeitet hauptsächlich im Kindergarten. Es ist die Aufgabe der Freiwilligen, die Mitarbeiterinnen bei der pädagogischen Arbeit  zu unterstützen (spielen, Zahlen und Buchstaben lernen), sowie bei hauswirtschaftlichen (Essen zubereiten, mit den Kindern gemeinsam essen) und pflegerischen Arbeiten mitzuhelfen (Hilfe beim Anziehen, Hygiene usw.). Zudem soll die Freiwillige Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche der Schule organisieren und bei der Hausaufgabenbetreuung mithelfen. Umweltarbeit wird ein weiterer Teilbereich ihrer Arbeit sein.