Trigger

Augen auf für Gerechtigkeit - Rückkehreraktion 2018

Am zweiten Adventswochenende fanden sich die zurückgekehrten MaZlerinnen in Frankfurt ein, um eine Protestaktion zum Thema: "Erheb deine Stimme - über Gewinner und Verlierer der Globalisierung" zu entwickeln. Wir begannen mit einer sozialkritischen Stadtführung am Donnerstagabend im Bahnhofsviertel von Frankfurt und suchten dieselben Orte nochmals am Freitag im Morgengrauen auf.
Arm und Reich, Gewinner und Verlierer prallen an diesem Ort in Frankfurt besonders aufeinander. Aus dieser Berührung heraus und angeregt durch das Gespräch mit Herrn Böckermann, der schon sehr viele Aktionen des zivilen Ungehorsams mit den Ordensleuten für den Frieden durchgeführt hat, entwickelten wir unsere ganz eigene, kreative Protestaktion, um auf die Ungerechtigkeiten des kapitalistischen Wirtschaftssystems hinzuweisen.
Es gab viele gute erste Ansätze. Nach einer längeren Planungsphase entstand unsere gemeinsame Idee: "Tanz nicht blind nach dem  System - Augen auf für Gerechtigkeit!".
Am Samstag um 11:00 Uhr führten wir diese Aktion gemeinsam mit den Steyler Missionsschwestern vor Ort, Herrn Winfried Montz vom Bistum Limburg (Abteilung Weltkirche) und Herrn Dr. Heiner Ganser-Kerperin von Adveniat auf dem Platz vor der Börse in Frankfurt durch.
Bei Wind und Wetter und mit vollem Einsatz und viel Begeisterung!
Hier kann man sich selbst ein Bild von der Aktion machen:
https://www.youtube.com/watch?v=i9smrOEaXns