Trigger

Einsatzorte

Auf der Karte findest du alle Einsatzorte, an denen MissionarInnen auf Zeit sind oder waren.

Deinen Einsatzort suchen wir gemeinsam mit Dir aus. Dabei berücksichtigen wir Deine Wünsche und Fähigkeiten und natürlich unsere Erfahrungen und Möglichkeiten.  

Wichtiger als der Einsatzort ist, WIE man an diese Orte geht. Was unseren Freiwilligendienst besonders macht, ist die Haltung, mit der man ausreist, den Menschen begegnet und mit ihnen lebt, arbeitet und betet.

MaZ-Berichte

11.10.2017

Janina J. - Bolivien: Die letzten Wochen in Bolivien

Nebenbei blieb aber auch noch genügend Zeit, um mit einem kleinen Ruderboot auf den See hinauszufahren und zusammen zu kochen. Es gab auch frische Forelle und ich habe auf Grund einer starken Verspätung des Essens dann... mehr

30.04.2017

Annalena S. - Argentinien: Von Neuanfängen und Veränderungen

Vor einigen Wochen kam eine ältere Dame aus der Gemeinde auf mich zu und fragte, ob ich nicht Lust hätte, auf ihrem Keyboard Musik zu machen, sie könne es jetzt nicht mehr gebrauchen. War das eine freudige Überraschung! Und so... mehr

22.04.2017

Miriam H. - MaZ in den USA

"Es ist schwer zu akzeptieren, dass so viel Unrecht geschieht. Und trotzdem ist es ermutigend zu erleben, wie durch persönliche Begegnungen, kleine Unterstützungen und vor allem durch das Miteinander-Teilen des Lebens ein... mehr

02.04.2017

Ina K. - Philippinen: Das Leben zwischen arm und reich

Meine Arbeit besteht darin, die Kinder zu therapieren bzw. die Therapeuten bei ihrer Arbeit meinen Fähigkeiten entsprechend zu unterstützen. Auch wenn es anfangs schwer war, mit diesen Kindern umzugehen, schöpfe ich von Tag zu... mehr

26.03.2017

Janina J. - Bolivien: Weihnachtsengel und Karnevalsumzüge

In Oruro haben wir Karneval gefeiert. Wir haben den riesigen Zug aus Tanzenden, die selbst bei strömendem Regen nicht ihre Eleganz verloren, von unseren trockenen Sitzplätzen aus bewundert. Es wurde natürlich auch ganz viel mit... mehr

Freie Einsatzstellen in Bolivien und auf den Philippinen!

Bei Interesse an einem MaZ-Einsatz in diesen Ländern kann man sich bis zum 31.3. bei uns melden.