Trigger

Vorbereitung

Am Anfang steht das Orientierungsseminar, in dem das Programm "MissionarIn auf Zeit" vorgestellt wird, Entscheidungshilfen gegeben, Erwartungen und Fragen geklärt und weitere Schritte für den Freiwilligendienst konkretisiert werden.

Ist dann auf beiden Seiten die Entscheidung für MaZ gefallen, beginnt die konrekte Vorbereitungsphase.

Sie beinhaltet persönliche, weltkirchliche und gesellschaftspolitische Elemente.

Dazu gehören:

  • zwei Wochenendkurse (Länderseminar & Pfingstfest)
  • die Karwoche in Berlin 
  • das 12-tägige Blockseminar
  • das Mitleben, Mitarbeiten und Mitbeten in einer unserer Gemeinschaften für etwa zwei Wochen mit einem Sozialpraktikum


Die MissionarInnen auf Zeit werden durch das MaZ-Team und zurückgekehrte MissionarInnen auf Zeit vorbereitet.

Uns ist eine persönliche und gute Begleitung der MissionarInnen auf Zeit sehr wichtig.  Deshalb legen wir großen Wert darauf die Teilnehmer schon während der Vorbereitung durch angeleitete Reflexionen und Einzelgespräche gut kennen zu lernen, um sie im Einsatz und nach der Rückkehr besser begleiten zu können.

Und so sehen MaZige Seminare aus:

"Wenn du gekommen bist
um mir zu helfen,
dann vergeudest du deine Zeit,
doch wenn du gekommen bist,
weil du verstanden hast,
dass deine Befreiung
unauflösbar
mit meiner Befreiung
verbunden ist,
dann:
lass uns gemeinsam
an die Arbeit gehen!"

- von Lila Watson (Aborigine)-