Trigger

Abschied von Pastor Dautzenberg

Abschiedsgeschenk "Geführt durch den Heiligen Geist".

Pastor John Dautzenberg von Tegelen wird der neue Dechant in Maastricht. Seit 1997 wirkt er als Pastor der Martinuskirche in Tegelen. Im Jahr 2005 kamen die fünf Pfarreien von Tegelen, Steyl und Belfeld hinzu. Der Bischof von Roermond hat ihn nun zum Dechant von Maastricht und Pfarrer von St. Servatius und St. Anna/Lambertus ernannt. Pastor John Dautzenberg zieht zum 1. November 2016 nach Maastricht um und wird am 6. November in sein neues Amt eingeführt.

John Dautzenberg wurde 1963 in Kerkrade geboren. Seine Familie hatte eine besondere Beziehung zu uns Steyler Missionsschwestern, da das St. Josef-Hospital in Kerkrade von den Schwestern geleitet wurde. Einige Familienangehörige wurden der Pflege der Schwestern anvertraut.

Immer wieder kam er mit seinem Hund Victor, später mit Joep, in unser Kloster. Normalerweise ist Joep, sein Border Collie, immer dabei. Doch heute Abend musste dieser zu Hause bleiben. Mit der gemeinsamen Eucharistiefeier und dem anschließenden Abendessen haben wir Schwestern uns von ihm verabschiedet.

Pastor Dautzenberg hat dankend an die entscheidenden Momente in seinem Leben erinnert, welche ihm im Zusammenhang mit den Steyler Missionsschwestern geschenkt wurden. Ganz bedeutend ist für ihn unsere Mitgründerin Mutter Josefa geworden, die am 29. Juni 2008 im Doolhof in Tegelen selig gesprochen wurde. Oft vertraut er sich und seine Anliegen ihrer Fürsprache an.

Jedoch soll Pastor Dautzenberg sich nicht nur durch die Fürsprache Mutter Josefas und unseren Gebeten getragen wissen, sondern auch durch den Heiligen Geist. Darum wurde ihm das Büchlein "Geleid door de Heilige Geest" überreicht.

Wir wünschen Pastor John Dautzenberg Gottes Segen und alles Gute.

Text: Sr. Antonia Schmid SSpS

Pastor John Dautzenberg in der Sakristei des Herz-Jeu-Klosters.
Während der Eucharistiefeier mit der Kommunität.
Willkommenskärtchen im Speisezimmer.
Sr. Margret spricht im Namen der Kommunität unseren Dank und unsere guten Wünsche aus.

Bitte klicken Sie auf ein Foto, um es zu vergrößern und die Fotostrecke zu starten.

 

Veröffentlicht: 13.10.2016 / Sr. Ilse Beckmann SSpS