Trigger

Ran an die Stricknadeln – Wolliges für Flüchtlingskinder!

"Stricken, damit Kinder nicht frieren", ist in diesen Tagen und Wochen das Motto von Sr. Gerhardine Pütter und Sr. Donatrix Breller. Schon lange sind die Stricknadeln und Wollreste bei den beiden Missionarinnen im Einsatz, denn beide sind leidenschaftliche Strickerinnen. Derzeit fabrizieren sie mit bunten Wollresten nicht nur warme, sondern auch entzückende Kinderpullis.

Gerade ist ein ganzer Schwung von Kinderpullovern fertig. Der Wunsch von Sr. Gerhardine und Sr. Donatrix ist, dass diese schnell in dieser kalten Jahreszeit Flüchtlingskindern zukommen. Nichts ist einfacher als das, denn in Kaldenkirchen sind viele Flüchtlingsfamilien angekommen.

Durch die Kontaktstelle "Runder Tisch" für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Flüchtlingsarbeit (im Kreis Nettetal) ist Sr. Laetitia Casser für Flüchtlinge in Kaldenkirchen engagiert. Mit Wonne hat sie die Kinderpullis in Absprache  zu einigen Familien gebracht. Dort bereiten die Kinderpullis nicht nur Freude, sondern auch wollige-mollige Wärme! Für unsere beiden Schwestern Gerhardine und Donatrix ist es eine große Freude zu wissen, dass ihre Leidenschaft anderen zu Gute kommt! Somit ein neuer Ansporn: "Ran an die Stricknadeln – Wolliges für Menschen in Not".

"Es gibt verschiedene Gründe, die Flüchtlinge zwingen, ihre Heimat zu verlassen. Ich weiß nicht, was sie auf der Flucht erlebt haben. Aber ich kann ein Wort der Liebe und eine Geste, die dem Leben dient, verschenken", sagt Sr. Laetitia. Mit missionarischem Eifer und Freude unterstützt sie Flüchtlingsfamilien bei der Alphabetisierung der Erwachsenen und schenkt ihnen ein offenes Ohr.

Versuchen wir immer wieder, einem Ausspruch unseres Gründers, des Hl. Arnold Janssen, zu folgen: "Wenn wir alles tun, was in unseren Kräften steht, dann tut Gott das Übrige".
Mögen hoffentlich alle Flüchtlinge in dieser Zeit Hilfe, Zuwendung, Trost und Liebe erfahren.

Text: Sr. Antonia Schmid SSpS

Sr. Donatrix und Sr. Gerhardine haben große Freude daran, anderen eine Freude zu machen.
Ihre bunten Kinderpullis können sich sehen lassen!
Sr. Laetitia hat stets helfende Hände für Flüchtlinge.
Sr. Laetitia übergibt freudig die Pullis.