Trigger

Profess-Jubiläen im Mutterhaus Steyl

Sr. Gabriele, Sr. Veronica und Sr. Notburgis (v.l.) feierten mit vielen Gäste ihre Profess-Jubiläen

„Deine Gnade hast du auf mich gelegt, und mein Herz ist von Dank übervoll.“ Mit diesem Leitsatz haben am 25. Mai 2019 Sr. Notburgis Becking und Sr. Veronica Schoo ihr Diamantenes Jubiläum und Sr. Gabriele Hölzer ihr Goldenes Jubiläum gefeiert.

Jubiliert wurde bei im Mutterhaus in Steyl. Angehörige und Freunde der Jubilarinnen, Mitschwestern aus anderen Kommunitäten und wir Schwestern vom Mutterhaus haben nicht nur gefeiert, dass die Jubilarinnen ihr JA zu Gott und zu unserer Kongregation vor 60 und 50 Jahren ausgesprochen haben, sondern weil sie es tagtäglich leben.

Sr. Stefanie Hall SSpS, die der Feier als Vertreterin der Provinzleitung vorstand, betonte das Jubiläum als ein Fest des Dankes, der Treue und der Freude. P. Rüdiger Brunner SVD zelebrierte den festlichen Gottesdienst. Er sprach davon, dass die tiefe Bedeutung des missionarischen Lebens unserer drei Jubilarinnen im letzten Satz des ausgesuchten Evangeliums für diese Feier (Mt 28,16-20) zu finden ist: „Geht zu allen Völkern und macht sie zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.“ Mit dieser Sendung und der Zusage, dass Gott bis zum Ende der Tage da ist, schauen die Jubilarinnen in Dankbarkeit und Freude auf ihr Leben zurück.

Es war ein rundum gelungenes Fest mit gemeinsamen Mahlzeiten und fröhlichen Begegnungen. Dass eine Gruppe von indonesischen Mitbrüdern und Mitschwestern seit zwei Wochen hier ist und bei der Eucharistie und den Mahlzeiten dabei war, gab dem Ganzen eine besondere Note. Zumal sie mittags und abends mit ihren gesungenen Tischgebeten viel Freude gemacht haben.

Wir wünschen unseren Jubilarinnen weiterhin, dass Gott die Kraft ihres Lebens bleibt.

Text und Fotos: Sr. Antonia Schmid SSpS