Trigger
09.08.2018

Auf Gottes Stimme hören

Die dritte Ausgabe von "Geist und Auftrag" lädt uns dazu ein, hinzuhören...

Hören ist ein Geschenk. Der Hörsinn ist von allen unseren Sinnen einer der wichtigsten: Er ist als einziger 24 Stunden "im Einsatz". Leider erkennen viele Menschen die Bedeutung des Hörens erst dann, wenn es schlechter wird oder gar nicht mehr funktioniert. "Nicht sehen trennt von den Dingen, nicht hören trennt von den Menschen", sagte Immanuel Kant.
Wir hören tiefe und hohe, leise und laute Töne. Wir können räumlich hören und Geräusche aus jeder Richtung wahrnehmen. Was wäre, wenn wir nicht hören könnten? (...)
Der Hörsinn ist nicht nur sehr wichtig für unseren Alltag und unser zwischenmenschliches Leben, sondern auch für unsere Beziehung zu Gott. Der Bundesschluss des Volkes Israel mit seinem Gott beginnt mit den Worten: "Höre, Israel! Der Herr ist unser Gott, der Herr ist einzig. ...

Aus dem Editorial von Sr. Gabriele Hölzer SSpS

Veröffentlicht: 09.08.2018 / Angela Küppers