Trigger
03.04.2020

Das Mutterhaus in Steyl

Wir beten für Sie!

Unsere Gemeinschaften nehmen zurzeit keine Gäste auf und auch unsere Veranstaltungen fallen in ganz Deutschland und in den Niederlanden wegen der Corona-Pandemie aus. Aber wir sind trotzdem für Sie da: Im Gebet bleiben wir verbunden – schreiben Sie uns Ihre Gebetsanliegen!

In diesen herausfordernden Zeiten, in denen der Coronavirus (COVID-19) die Welt fast vollständig im Griff hat, sind wir in unserer Bewegungs- und Kontaktfreiheit sehr beschnitten. Wir müssen uns anders verhalten als sonst.

Uns Steyler Missionsschwestern ist es wichtig, dass Sie sich gerade jetzt nicht von uns allein gelassen fühlen, sondern darauf vertrauen können, dass wir auch in dieser Zeit mit Ihnen unterwegs sind – auf die Weise, in der es uns jetzt möglich ist, dem Gebet.

Wir beten für Sie in besonderer Weise, wenn Sie uns Ihre Gebetsanliegen schicken. In Ihren Ängsten, in Ihrer Unsicherheit und sogar Einsamkeit sind Sie nicht allein. Sie können sicher sein, dass Gott Ihnen besteht.

Schicken Sie ihr Gebetsanliegen an:
steyler.missionsschwestern@ssps.de

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihre Verbundenheit!