Trigger

08.06.2019 14:00 bis 19:00   Ort: München

Bibliodrama-Nachmittag

Biblischen Texten neu auf die Spur kommen

Bibliodrama ermöglicht es, biblischen Texten neu auf die Spur zu kommen.
Biblio = „to biblion“ = das Buch
Drama = Handlung
Bibliodrama hat viele „Gesichter“, sowohl methodisch als auch von den Menschen her, die dem Text ihr eigenes Gesicht geben. Es geht darum, sich mit den eigenen Erfahrungen ins Spiel zu bringen, in die Bewegung von Gottes Geist in der Hl. Schrift. So kann ich deutlicher entdecken, welche Botschaft für mich persönlich in einer biblischen Geschichte liegt. Das ist eine ermutigende Erfahrung in einer lebendigen Gemeinschaft.

Zeugnis einer Teilnehmerin: "...immer wieder fasziniert mich, wie die Erfahrung innerhalb kürzester Zeit Erkenntnisse bringen kann, für die das Denken vielleicht Jahre bräuchte…

TERMIN: 8. Juni 2019

Beginn: 14.00 Uhr
Ende: 19.00 Uhr (Abschluss ist immer eine Wortgottes- oder Eucharistiefeier)
Kursleitung: Kathrin Vögl & P. Rudi Pöhl

Es sind weder Vorkenntnisse noch Bibelfestigkeit dazu notwendig!

Wenn Sie in den Verteiler für Bibliodrama aufgenommen werden wollen, melden Sie sich bitte bei Sr. Maria oder P. Thomas (s.u.)

SEMINARORT:
Pfarrei Allerheiligen
Ungererstraße 187
80805 München

BEITRAG: € 25

INFO und ANMELDUNG:
Sr. Maria Illich: T: +49 89 23166605 (mit AB)
maria.illich@googlemail.com
oder
P. Thomas Heck: T: +49 8912 41 48 39 (mit AB)
E: ptomheck@gmx.de