Trigger

28.05.2020 bis 31.05.2020   Ort: Eriskirch-Moos

Damit der Funke überspringt - e n t f ä l l t

Pfingsten am Bodensee

Vor allem, wenn sich Dinge grundlegend ändern oder geändert haben, dann feiern wir – Geburtstag, Hochzeit, Jubiläum… So auch die allerersten Christen:
 
Jesu Freunde waren deprimiert und hoffnungslos, weil Jesus so erbärmlich gestorben und nicht mehr bei ihnen war. Und sie hatten Angst, von ihren Erfahrungen mit ihm zu erzählen. Als sie sich hinter verschlossen Türen trafen, kam Gottes Geist wie ein starker, befreiender Wind – er vertrieb die Angst der Jüngerinnen und Jünger, hauchte ihnen Kraft und Mut ein und trieb sie an. Nun trauten sie sich, anderen begeistert und erfüllt von Gott und Jesu‘ Auferstehung zu erzählen! Sie erzählten so begeistert, dass alle Menschen verstanden, was sie meinten, selbst diejenigen, die andere Sprachen redeten. (Vgl. ApG 2, 1-47)
 
Wir laden Sie ein, mit uns dieses Lebensfest zu feiern: Pfingsten.
 
Leistungen inklusive:

  • 2 x Übernachtung mit Vollpension im Gästehaus St. Theresia
  • täglich ein geistlicher Impuls
  • kreative Mitgestaltung der Liturgie des Pfingstfestes
  • Pfingstfeuer am Seeufer,  dort (bei trockenem Wetter) kleines „After-Eight“ Grillen auf der Feuerschale und gemütliches Beisammensein
  • Zeit für Austausch und Gespräch
  • Shuttle zur Eucharistiefeier in Eriskirch/Langenargen
  • Gelegenheit zur Teilnahme an den Gebetszeiten der Gemeinschaft

Termin:   28.05.- 31.05.2020 
Begleitung:  Sr. Bernadette Dunkel und Sr. Dorothee Laufenberg SSpS