Trigger

21.02.2021 bis 28.02.2021   Ort: Steyl, Niederlande

Einzelexerzitien mit Bibliodramaelementen

Bist Du der und die, der Du und die Du sein willst?

Exerzitien sind immer eine Zeit, in der ich Gottes Liebesgeschichte mit mir wieder neu in den Blick nehmen darf…wo ich achtsam werde für die Bewegungen der Seele in mir…wo ich der Schöpfung mit neuen Augen begegne, weil ich ganz da sein darf mit Körper, Geist und Seele…wo für alles Raum und Zeit ist, was vielleicht Jahre über keinen Platz hatte, verdrängt wurde oder „wichtigeren Dingen“ weichen musste…

Im Bibliodrama wird ein biblischer Text, der urmenschliche Sehnsucht und heilsame Erfahrungen gespeichert hat, durch Einfühlung, Körperarbeit, Tanz, Ritual und szenisches Spiel verlebendigt. Vergangenes und Gegenwärtiges wird zeitgleich; es verbinden sich Lebens- und Gotteserfahrung.

Innerhalb der Exerzitien werden bibliodramatische Elemente so eingesetzt, dass die Atmosphäre der Sammlung erhalten bleibt. Jede und jeder hat täglich ein Einzelgespräch.
Die Eucharistiefeier bekommt einen besonderen Stellenwert. Außer bei den bibliodramatischen Elementen finden die Exerzitien im Schweigen statt.

Bibliodrama erfordert keine Vorkenntnisse. Jede und jeder, die/der offen ist für Gottes schöpferisches Wirken in sich und um sich, erfüllt die nötigen Voraussetzungen, damit diese Exerzitien Hinführung, Anstoß und Vertiefung zur ganzheitlichen, heilenden und versöhnenden Erfahrung werden können.

TERMIN:
21. bis 28. Februar 2021

LEITUNG:
Sr. Maria Illich & P. Norbert Cuypers

INFORMATION:
Sr. Maria Illich
T: +49 157 38 55 19 57
Email: maria.illich@googlemail.com

SEMINARORT und ANMELDUNG:
Centrum St. Michael
Sint Michaelstraat 7
NL 5935 BL Steyl-Tegelen
Tel: +35 0779 3261 353

KOSTEN:
Kursbeitrag: € 250