Trigger

30.09.2020 bis 03.10.2020   Ort: Eriskirch-Moos

Unterwegs zu spirituellen Orten und kraftvoller Natur

Pilgertage am Bodensee – für Frauen

Die Bodenseeregion mit ihrem sanften Klima, den weitläufigen Obstanlagen, den Ausblicken in die Alpenregion ist ein echtes Wanderparadies. Wir wandern in gemäßigtem Tempo und nehmen uns Zeit für kleine Meditationen, Wahrnehmungsübungen für die Sinne und zum Verweilen an schönen Orten.

Die Wanderungen zwischen 8 und 12 Kilometer am Tag, führen uns durch lichte Mischwäder, vorbei an den berühmten Apfelobstwiesen, über herrliche Lichtungen mit großartigen Fernsichten in die Schweiz und nach Österreich, entlang des Bodenseeufers, zu kleinen ruhigen und entspannenden kraftvollen Natur-Orten und kleinen Kapellen. Im Vordergrund steht das Bedürfnis innerlich still zu werden, die Kraftgeschichten des Ortes und sich selbst wahrzunehmen und sich ganz im Augenblick wiederzufinden. Dabei ist das Unterwegssein wichtig und das genießen des Gehens. Bei jeder Wegstrecke laufen wir auch einen Abschnitt in Stille. Wir entdecken Zeit und Langsamkeit neu, betrachten achtsam das, was uns am Wegesrand begegnet.  

Leistungen inklusive:

  • 3 Übernachtungen mit VP im Gästehaus St. Theresia (mittags lunchpaket)
  • tägliche Wanderungen von ca 8 – 12 km mit Impulsen zum Weg
  • Gelegenheit zu Austausch und Gespräch
  • tägliche Zeiten der Stille
  • morgendliche Leibübungen (Elemente aus dem Thai Chi; Yoga und Physiotherapie) (fakultativ)
  • Gelegenheit zur Teilnahme an den Gebetszeiten der Gemeinschaft

Begleitung:   Sr. Bernadette Dunkel und Annette Handte
Termin:    30.09.-03.10. 2020