Trigger

Dorothee Laufenberg

ÜBER MICH

Steyler Missionsschwester (SSpS), Ass.jur., gepr. Theologin (ThiF), Mediatorin, Ausbildung in "Traumahealing and Transformation" nach Pat Cane (PhD), Klinikseelsorgerin Unikliniken Ulm (2006 - 2017), geistliche Begleiterin und Exerzitienbegleiterin (IMS); Heilpraktikerin für Psychotherapie (HP Psych); Coach für Stress- und Burnout-Prävention; Erwachsenenbildung.

Mediation/Gruppenbegleitungen

Mediation ist ein "Vermittlungsverfahren" zwischen streitenden Menschen, bzw. Gruppen. Es kann lösungsorientiert sein, wie z.B. bei gerichtlichen Auseinandersetzungen; oder es kann prozessorientiert sein, wenn es darum gehen soll, dass Menschen bzw. Gruppen, dauerhaft besser miteinander leben können.

Freiwilligkeit, Verschwiegenheit, Ergebnisoffenheit, Allparteilichkeit sind dabei die Grundregeln des Verfahrens für die Mediatorin. Am Ende einer Mediation steht eine "Vereinbarung", in der festgehalten wird, was die Beteiligten von nun an praktizieren wollen.

Auf der Grundlage meiner Mediationsausbildungen an der FH Ludwigshafen und an der De Pauls University in Chicago (2004-2006) begleite ich als Mediatorin sowohl Einzelpersonen als auch Einrichtungen/Gruppen (z.B. Kirchengemeinderäte, Kindergärten oder andere betriebliche Abteilungen und Einrichtungen.

Informationen zu einem neuen Kurs in Geistlicher Begleitung für 2020/21

WEITERE ANGEBOTE

Neben meiner Tätigkeit bei der Akademie für Gesundheit und Entwicklung der St. Elisabeth Stiftung und in der  geistlichen Begleitung und Exerzitienarbeit können Sie mich anfragen zu Seminaren in den Bereichen "Traumahealing and Transformation" (Menschen lernen mit alten Techniken, Verwundungen und Verletzungen umzugehen und können so zur inneren Heilung gelangen), Kommunikation und Gesprächsführung oder auch Fortbildungen für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Pfarrgemeinden.

Kontakt

Sr. Dorothee Laufenberg, SSpS
Moos 8
88097 Eriskirch
 
Tel.: 07543-3025427
Email: sr.dorothee@web.de

Wir Steyler Schwestern, Sr. Bernadette und Sr. Dorothee, leben seit Ende 2017 in Eriskirch und sind Referentinnen bei der Akademie für Gesundheit und Entwicklung der St. Elisabeth Stiftung. Da die Steyler Missionarinnen vor 90 Jahren diesem Ort in Eriskirch die „kleine“ heilige Theresia zur Patronin gegeben haben, hat sich die Gemeinschaft den Namen gegeben: "Der kleine Weg". Unsere Angebote