MfF – Mittwochs für Frauen

fällt leider aus

Welche Rolle spielten Frauen (und speziell die Steyler Missionsschwestern) in der Verbindung von Mission und Kolonialismus? Welche Grenzen wurden von Frauen im wörtlichen und übertragenden Sinn damals schon überschritten? Am Beispiel der frühen Togo-Mission (1897 – 1918) in der ehemaligen deutschen Kolonie gehen wir dieser Frage nach und schauen auch, wie sich diese Rolle heute, in Zeiten des „Kapitalkolonialismus“, der Mensch und Umwelt ausbeutet, verändert hat.


Referentin: Ilga Ahrens, Theol., Päd - Mitglied der Lebensgemeinschaft mit den Steyler Missionarinnen

Anmeldung: Tel: 07392 9714 578 oder belegung@kloster-laupheim.de

Kosten: freiwillige Spende